Sprache/Langue: D | F

Wir über uns

Der RegioTriRhena e. V. hat im Laufe des Jahres 2008 den Beschluss gefasst, seine Aktivitäten auf folgende grenzüberschreitende Vernetzungsprojekte zu konzentrieren:

  • jährliche thematische „RegioTriRhena-Konferenz“ zu einem wirtschaftsrelevanten oder kulturellen Schwerpunktthema.
  • drei trinationale Unternehmensbesichtigungen pro Jahr für Mitglieder des Regio­TriRhena e. V., der drei Regio-Gesellschaften und weitere Interessierte.

Neue Vereinsstatuten wurden im Jahr 2008 abgefasst und beschlossen. Sie enthalten namentlich folgende Änderungen:

  • Auflösung eines eigenen Sekretariats am Palmrain (F-Village-Neuf); Ko-Geschäftsführung des RegioTriRhena e .V. durch die drei Regio-Gesellschaften in Basel, Mulhouse und Freiburg im Breisgau.
  • Alle RegioTriRhena-Mitglieder bezahlen den gleichen Beitrag. Die Beiträge dienen der Finanzierung der oben genannten Projekte. Die Mitgliederversammlung hat einstimmig einem Jahresbeitrag pro Mitglied ab 2008 in der Höhe von 400 € zugestimmt.
  • Organisatorische und strukturelle Vereinfachungen: Reduktion der Organe, Verkleinerung des Vorstands.

Vorstand

  • Für die deutsche Seite: Dr. Bernd Dallmann (Vizepräsident), Präsident der RegioGesellschaft Schwarzwald-Oberrhein e. V.
  • Für die Schweizer Seite: Dr. Kathrin Amacker (Präsidentin), Präsidentin der Regio Basiliensis
  • Für die französische Seite: Laurence Becker, Projektleiterin Project manager, ADIRA L’Agence de Développement d’Alsace