Downloads:

Satzung

Mitglieder

Jahresbericht 2012

Kontaktadressen



Der RegioTriRhena e. V. versteht sich als gemischtwirtschaftliche Plattform am südlichen Oberrhein und zugleich als Dachverband der Regio-Gesellschaften in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

L'association RegioTriRhena est une plateforme trinationale agissant dans le sud du Rhin Supérieur et reliant entre elles les Regions nationales d'Allemagne, de France et de Suisse

***

 
Der RegioTriRhena e.V. hat im Laufe des Jahres 2008 den Beschluss gefasst, seine Aktivitäten auf folgende grenzüberschreitende Vernetzungsprojekte zu konzentrieren:
  • jährliche thematische „RegioTriRhena-Konferenz“ zu einem wirtschaftsrelevanten oder kulturellen Schwerpunktthema;
  • jährliches „RegioTriRhena-Kindertreffen“ für Schulkinder aus den drei Ländern;drei trinationale Unternehmensbesichtigungen pro Jahr für Mitglieder des Regio­TriRhena e.V., der drei Regio-Gesellschaften und weitere Interessierte.

Neue Vereinsstatuten wurden abgefasst und beschlossen. Sie enthalten namentlich folgende Änderungen:

  • Auflösung eines eigenen Sekretariats am Palmrain (F-Village-Neuf); Ko-Geschäftsführung des RegioTriRhena e.V. durch die drei Regio-Gesellschaften in Basel, Mulhouse und Freiburg i. Br.
  • Alle RegioTriRhena-Mitglieder bezahlen den gleichen Beitrag. Die Beiträge dienen der Finanzierung der oben genannten Projekte. Die Mitgliederversammlung hat einstimmig einem Jahresbeitrag pro Mitglied ab 2008 in der Höhe von 400 € zugestimmt.
  • Organisatorische und strukturelle Vereinfachungen: Reduktion der Organe, Verkleinerung des Vorstands.

Vorstand:

Für die deutsche Seite:

  • Michael J. PISTECKY (Präsident), Präsident RegioGesellschaft Schwarzwald-Oberrhein

Für die französische Seite:

  • Jean KLINKERT (Vilzepräsident), Präsident Regio du Haut-Rhin, Direktor Association Départementale du Tourisme du Haut-Rhin

Für die Schweizer Seite:

  • Dr. Kathrin Amacker (Vizepräsidentin), Präsidentin REGIO BASILIENSIS
Konferenz am 28.10.2013 in Altkirch:


"Welches Potential haben regionale Produkte in der RegioTriRhena?"

"Quel est le potentiel des produits régionaux dans la RegioTriRhena?"

Einladung HIER/ Invitation ICI

***

L’association RegioTriRhena a pris la résolution au cours de l’année 2008 de concentrer ses activités sur les missions transfrontalières suivantes:
  • Une conférence thématique annuelle relevant de l’actualité économique ou culturelle
  • Une rencontre annuelle trinationale d’enfants issus de l’enseignement primaire
  • Trois visites trinationales d’entreprises par an pour les membres de la RegioTriRhena et des associations Regio ainsi que pour d’autres personnes intéressées.

L’Assemblée Générale a approuvé les modifications suivantes des statuts :

  • Dissolution du secrétariat du Palmrain à Village-Neuf. Secrétariat général de la RegioTriRhena assuré collégialement par les trois associations Regio à Bâle, Mulhouse et Freiburg i.Br.
  • Tous les membres cotisent à même hauteur. Les cotisations servent à financer les projets listés ci-dessus. Les membres ont fixé le montant annuel de la cotisation à 400 € par membre à partir de 2008.
  • Simplification organisationnelle et structurelle: réduction des organes, diminution du nombre de membres du Comité Directeur.

Comité Directeur:

Pour la partie allemande:

  • Michael PISTECKY (Président), Président RegioGesellschaft Schwarzwald-Oberrhein

Pour la partie française:

  • Jean KLINKERT (Vice-Président), Président Regio du Haut-Rhin, Directeur de l‘Association Départementale du Tourisme du Haut-Rhin

Pour la partie suisse:

  • Dr. Kathrin Amacker (Vice-Présidente), Présidente REGIO BASILIENSIS